Barrierefrei wohnen.

Barrierefreiheit geht alle etwas an, auch ohne angeborene Behinderung. In den allermeisten Fällen löst eine Krankheit oder ein Unfall die Behinderung aus. Wie gehen nun der Betroffene oder deren Angehörige damit um? Meist belässt man alles erst einmal so wie es ist. Doch nach und nach stellen die Betroffenen fest, dass die Gegebenheiten sich ändern sollten, damit der ein selbstbestimmtes Leben geführt werden kann, und zwar ohne Nachteile. 

Ob man sich für einen ganzheitlichen Umbau entscheidet oder nur einzelne Zimmer mit technischen Hilfsmitteln aufrüstet, hängt natürlich von verschiedenen Faktoren ab.

Begünstigt durch den demographischen Wandel wird die Nachfrage nach barrierefreien, altersgerechten und behindertengerechten Wohnungen und Häusern die nächsten Jahren immer weiter ansteigen und es kann zu erheblichen Versorgungslücken kommen. Im Jahr 2050 wird jeder siebte Bundesbürger über 80 Jahre alt sein.

Demzufolge ist es ein Grund mehr, sich für nachhaltiges Bauen und Umbauen stark zu machen. Ein Leben ohne Barrieren ist eine Investition in die Zukunft.

Share on facebook
Facebook
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on whatsapp
WhatsApp
Share on email
Email

hannomasch Immobilien - Über mich